Visaregeln

Klagewelle gegen Donald Trump

Mehr als 200 US-Hochschulen wollen gegen die von der Regierung erlassenen Auflagen für ausländische Studierende vorgehen. Sie schlossen sich der Klage der Harvard University und des Massachusetts Institute of Technology (MIT) vor einem Bundesgericht in Boston an. Die US-Einwanderungsbeörde hatte angeordnet, dass Studierende aus dem Ausland nicht in den USA bleiben dürfen, wenn an ihrer jeweilige Hochschule im Herbst nur online unterrichtet wird. Auch Einzelstaaten und Landkreise klagen gegen die Regel. Unterstützt von 16 Justizministerien anderer Saaten und dem Hauptstadtbezirk District of Columbia zog Massachusetts vor ein Bundesgericht.